Vision

 

Noch nie war die Energiedebatte so präsent wie heute. Bei dem vielen Gerede gerät aber etwas immer mehr in den Hintergrund, das Handeln. Die Schweiz verpasst es im Moment, ihren Möglichkeiten entsprechend, endlich eine Vorreiterrolle im Kampf gegen den Klimawandel und einer nachhaltigen Wirtschaft einzunehmen. 

 

Beim Kampf gegen den Klimawandel geht es um mehr als einfach ein neues Energiesystem, es geht um den Erhalt der Chancengleichheit. Es kann nicht sein, dass wir mit unserem Verhalten in der westlichen Welt, den Leuten in den sonst schon armen Ländern jegliche Aussicht zum Aufbau eines würdigen Lebens nehmen, indem wir erstens ihre Rohstoffe ausbeuten und zweitens sie unter den Folgen des Klimawandels leiden lassen, den wir und nicht sie verursacht haben. 

Es geht aber auch um den Erhalt der Chancengleichheit bei der Gestaltung des Lebens zukünftiger Generationen. Unseren Kindern, eine Welt zu überlassen, in der wir nicht alles in unserer Macht stehende gemacht haben, um den Klimawandel abzubremsen. Eine Welt ohne Gletscher, ohne Arktis, mit zerstörten Korallenriffen und einem enormen Verlust an Biodiversität, einer Welt voller Naturkatastrofen, ist schlicht und einfach verantwortungslos.

 

EnergreenPark setzt es sich zum Ziel, in Scheuren aufzuzeigen, dass eine 100% Energieversorgung auf nachhaltiger Basis nicht etwa mit einem Komfortverlust und vermindertem Kosum einhergeht, sondern vielmehr über eine Komfortsteigerung und intelligenten Verbrauch zu erreichen ist.